Ausverkauft?

Lass dich benachrichtigen sobald das Produkt wieder verfügbar ist und sichere Dir einen exklusiven Rabatt

Nein Danke ich möchte keinen VIP Angebote

NIMMST DU DEINE NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL RICHTIG EIN?

WENN DU REGELMÄSSIG VITAMINE, MINERALIEN UND PFLANZLICHE NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL EINNIMMST, IST DIES HIER FÜR DICH. HIER SIND EINIGE UNSERER BESTEN TIPPS FÜR DIE KORREKTE EINNAHME VON ERGÄNZUNGSMITTELN, DAMIT DU DIE BESTEN ERGEBNISSE ERZIELST. 

Lesende Frau

LIES DAS ETTIKETT

Nahrungsergänzungsmittel gibt es in allen erdenklichen Formen und mit einer Vielzahl an verschiedenen Vitaminen, Mineralien und anderen Inhaltsstoffen. Es ist wichtig, dass du dich gründlich informierst, indem du das Etikett sorgfältig liest, bevor du mit der Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels beginnst. Wenn es Inhaltsstoffe gibt, mit denen du nicht vertraut bist, kann es hilfreich sein, andere Quellen zu überprüfen, damit du genau weißt, was du deinem Körper zuführst.

Die Etiketten von Nahrungsergänzungsmitteln enthalten auch wichtige Informationen, wie zum Beispiel die Menge der einzelnen Vitamine, Mineralien oder Kräuterextrakte. Achte darauf, wie viel von jedem Nährstoff im Präparat enthalten ist, um sicherzustellen, dass es die ideale Menge für deinen individuellen Bedarf enthält. 

Denke daran, dass du, wenn es darum geht, dich um dein eigenes Wohlbefinden zu kümmern, immer darauf hören solltest, was dein eigener Körper benötigt. Wenn du spezielle gesundheitliche Bedenken hast, ist es ratsam, mit fachärztlichem Personal zu sprechen, bevor du mit einem neuen Nahrungsergänzungsmittel beginnst. 

Ein weiterer Tipp ist zu prüfen, ob das Nahrungsergänzungsmittel GMP-zertifiziert ist oder ein TÜV Siegel trägt. Diese Organisationen helfen dabei, die Sicherheit von Nahrungsergänzungsmitteln zu prüfen und zu verifizieren. Achte auf ein Siegel oder Symbol auf dem Produktetikett, das zeigt, ob das Produkt das Zertifikat erhalten hat. 

Es ist auch eine gute Idee, zu überprüfen, ob das Etikett die folgenden Informationen enthält

  • den Namen des Ergänzungsmittels

  • Name, Adresse und Telefonnummer des Herstellers 

  • eine vollständige Liste der Inhaltsstoffe 

  • empfohlene Portionsgröße 

  • die richtige Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln

    Nahrungsergänzungsmittel Einnahme

EINNAHME NACH ANWEISUNG

Es ist immer am besten, die Anweisungen auf dem Etikett zu befolgen, wenn es um die richtige Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln geht. 

Wie bereits erwähnt, kann das gründliche Lesen des Etiketts dazu beitragen, dass du keine wichtigen Informationen übersiehst, wie z. B. die empfohlene tägliche Verzehrmenge. Hier sind einige weitere Tipps, die dir helfen, den größten Nutzen aus Nahrungsergänzungsmitteln zu ziehen:

  • Befolge die Anweisungen auf dem Produktetikett oder der Verpackung.

  • Befolge alle medizinischen Ratschläge, die du von einem Arzt oder einer anderen medizinischen Fachkraft erhalten hast.

  • Führe eine Liste mit den Nahrungsergänzungsmitteln, die du einnimmst. 

  • Notiere, wann du deine Nahrungsergänzungsmittel einnimmst (manchmal vergessen wir, dass wir sie genommen haben!).

  • Behalte im Auge, wie du dich nach der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln fühlst. Es könnte hilfreich sein, aufzuschreiben, ob du die Nahrungsergänzungsmittel mit dem Essen eingenommen hast oder nicht und stelle sicher, dass du alle Vorteile oder Nebenwirkungen, die du erfährst, mit einbeziehst, damit du weißt, was für dich am besten funktioniert.

    Mahlzeit mit Obst, Gemüse und Fisch

MIT DEN MAHLZEITEN ABSTIMMEN

Einige Vitamine werden am besten nach einer Mahlzeit eingenommen, während andere am besten auf nüchternen Magen eingenommen werden sollten. Wenn du eine Routine für die tägliche Einnahme von Vitaminen und Mineralien zur gleichen Zeit einrichtest, kannst du das Beste daraus machen. Nicht jedes Vitamin wird im Körper auf die gleiche Weise abgebaut. Daher ist es gut zu wissen, ob du dein Vitamin zu einer Tageszeit einnimmst, zu der du den größten Nutzen aus deinem Vitamin, Mineral oder anderen Nahrungsergänzungsmittel ziehen kannst. Einige Vitaminpräparate sollten besser zu den Mahlzeiten eingenommen werden, während es bei anderen vielleicht keinen großen Unterschied macht. 

Allgemein wird angenommen, dass es am besten ist, fettlösliche Vitamine mit einer Mahlzeit einzunehmen. Was sind fettlösliche Vitamine, wirst du dich vielleicht fragen?

FETTLÖSLICHE VITAMINE

Zu den fettlöslichen Vitaminen gehören Vitamin A, Vitamin K, Vitamin D und Vitamin E. Diese Vitamine lösen sich nicht in Wasser auf und sind eher mit Öl vergleichbar. 

Da sie in fetthaltigen Lebensmitteln wie fettem Fisch, Nüssen oder Avocados enthalten sind, können sie vom Körper besser aufgenommen werden, wenn sie mit einer Mahlzeit eingenommen werden, die mindestens einen Teelöffel gesunder Fette enthält. 

WASSERLÖSLICHE VITAMINE

Zu den wasserlöslichen Vitaminen gehören Vitamin C und B-Vitamine (das sind B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9 und B12). Bei den wasserlöslichen Vitaminen spielt es in der Regel keine Rolle, ob man sie mit oder ohne eine Mahlzeit einnimmt. Allerdings raten einige Fachleute, Vitamin B12 mit der Nahrung einzunehmen, da es so besser aufgenommen werden kann. Beachte aber, dass sie, da sie sich in Wasser auflösen, nicht im Körper gespeichert werden. Das bedeutet, dass wir jeden Tag eine ausreichende Menge dieser Art von Vitaminen zu uns nehmen sollten. 

Wenn du eine Magenverstimmung oder andere Verdauungsprobleme hast, ist es vielleicht eine gute Idee, wenn du versuchst, deine Nahrungsergänzungsmittel mit dem Essen einzunehmen.  

Gesunde Ernährung

NIE NAHRUNG DURCH NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL ERSETZEN

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel sind dazu gedacht, eine gesunde Ernährung und Lebensweise zu „ergänzen“, nicht zu ersetzen. Denke daran, dass du bestrebt sein solltest, die meisten deiner grundlegenden Ernährungsbedürfnisse durch eine abwechslungsreiche, ausgewogene und gesunde Ernährung zu decken. 

DENKE DARAN...

ES GEHT UM DICH. ES GEHT UM DEIN WOHLBEFINDEN.

Hinterlasse einen Kommentar